hardwrk fürs handwerk

Mit Kollegen habe ich letzte mal über unser Arbeitsgeräte gefachsimpelt. Wir haben beide Macs in Betrieb und sind bekennende Apple-Fans.

Er erzählte mir von seinem Umbau das Macbooks. Er hat mit dem Umbaukit von hardwrk eine SSD-Festplatte als primäres Laufwerk und die bisherige HDD an der Stelle des DVD-Laufwerks eingebaut. Wir hatten die günstige Gelegenheit  zwei fast identische Macbooks zum Vergleich zu haben.

Nachdem wir das eine oder andere Programm geöffnet hatten und auch mal einen kleinen Film mit iMovie erstellten muss ich gestehen das der Unterschied schon beeindruckend war!

Der SSD-MB war in allen Belangen schneller. Man könnte fast meinen das zwischen den beiden Rechner nicht nur ein Unterschied im Prozessor-Takt von 0,3 GHz war… Wohlgemerkt war der langsamere Prozessor im schnelleren Rechner!

Hier die Zutaten für den Umbau:

– SATA-Adapter-Kit für MacBook Pro

– Samsung MZ-7PC128D/EU 128GB

Preis für beides zusammen: € 230,-

Fazit zum Vergleich: Eigentlich unglaublich wie viel der Umstieg auf die SSD wirklich ausmacht. Hat man sie einmal, will man nie mehr etwas anderes haben! Alleine das starten der Eclipse-IDE ist wirklich rasend schnell.

Hier gibt es Infos über den Umbau: HARDWRK

Der Umbau an sich geht mit dem Kit wirklich problemlos über die Bühne! Es ist alles notwendige dabei:

  • 1x hardwrk SSD HDD Adapter (SATA)
  • 2x Wiha Feinmechanik-Schraubendreher
  • 1x Externes USB-DVD-Laufwerksgehäuse
  • 1x Elektrotechnik-Spatel
  • 1x gedruckte Einbauanleitung

Dazu nur noch die entsprechende SSD und dann nach der wirklich guten und bebilderten Beschreibung den Ein- bzw. Umbau vornehmen. In der Beschreibung ist was von 2 Stunden die Rede, aber gebraucht wurden ca. 30-40 Minuten.

Ich finde es ist ein rundes Paket, denn der Umbau-Kit macht einen in allen Details wertigen Eindruck .